Tefal Heißluftfritteuse

Tefal Heißluftfritteuse Test – Das sind die 5 besten Heißluftfritteusen

Unser Gewinner

Bestseller

Abbildung

Tefal YV9601 ActiFry 2in1 Heißluft-Fritteuse, 1400 Watt, 1,5 kg Fassungsvermögen, schwarz/silber
Werbung
Tefal EY701D Easy Fry XXL Heißluftfritteuse (1700 Watt, Fassungsvermögen: 1,6 kg, Timer, 8 automatische Menüs) Schwarz/Edelstahl
Werbung

Produkt

Bewertung

Watt

1400

1500

1550

Fassungsvermögen

1,5 kg

1,2 kg

1,7 kg

Maße

49 x 38.9 x 30 cm

32.60 x 32.60 x 39.10 cm

Eigenschaften

  • abnehmbarer Ölbehälter

  • Temperatur-kontrolle

  • automatische Abschaltung

  • Timer

  • Touchscreen

  • abnehmbare Teile spülmaschinen-geeignet

  • spülmaschinen-feste abnehmbare Teile

  • Wärmeisoliertes Gehäuse

  • Extra groß bis 8 Personen

Du sparst

70,99 € (31%)

Kaufe bei

Tefal Heißluftfritteuse Test – das ist unser Vergleich

Heißluftfritteuse DeLonghi Heißluftfritteuse Küchenmaschine Kaffee

Hier findest du die 5 besten Tefal Fritteusen im Vergleich – mit Kaufratgeber

Ohne Eine Tefal Heißluftfritteuse wären viele Küchen mittlerweile undenkbar. Ursprünglich war sie als fettarme Alternative zu herkömmlichen Friteusen entwickelt worden, kann als eine Heißluft-Fritteuse mehr als nur Pommes frites und Chicken Nuggets kochen. Das Heißluftverfahren ist weit entwickelt und eignet sich auch zum Braten, Backen und Schmoren, so dass die Frittierfunktion von Fetten oft eine untergeordnete Rolle spielt.
Die Vorteile einer Heißluft-Fritteuse überwiegen die Nachteile.

Das sind die 5 besten Tefal Heißluftfritteusen

Platz 1: Tefal Heißluft-Fritteuse – YV9601 ActiFry 2in1

Tefal YV9601 ActiFry 2in1 Heißluft-Fritteuse, 1400 Watt, 1,5 kg Fassungsvermögen, schwarz/silber
Tefal YV9601 ActiFry 2in1 Heißluft-Fritteuse, 1400 Watt, 1,5 kg Fassungsvermögen, schwarz/silber*
von Tefal
  • Patentierte 2in1-Technologie ermöglicht gleichzeitiges Braten, Kochen, Frittieren von Fleisch, Fisch, Gemüse, Reis, Kartoffeln, Süßspeisen
  • Heißluft-Zirkulation: schonendes Garen des Frittierguts bei ca. 150°C mit automatischer Temperaturkontrolle
  • Rotierender Rührarm: automatisches Rühren und Umwälzen ohne Anbrennen, gleichmäßiges Verteilen des wenigen Öls
  • Einfache Reinigung: sämtliche Bestandteile (außer Basis) herausnehmbar und spülmaschinengeeignet
  • Lieferumfang: Tefal ActiFry YV9601 2in1 Heißluft-Fritteuse, Dosierlöffel für Öl, Rezeptbuch, Bedienungsanleitung
Prime Preis: € 280,31 Zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Platz 2: Tefal EY401D Easy Fry Deluxe Heißluftfritteuse

Tefal EY401D Easy Fry Deluxe Heißluftfritteuse (1500 Watt, 4 l Kapazität, für bis zu 6 Portionen) edelstahl/schwarz
Tefal EY401D Easy Fry Deluxe Heißluftfritteuse (1500 Watt, 4 l Kapazität, für bis zu 6 Portionen) edelstahl/schwarz*
von Tefal
  • Großes Fassungsvermögen: Für bis zu 6 Portionen (4,2 Liter bzw. 1,2 kg)
  • Easy Fry Deluxe Fritteuse kann nicht nur frittieren, sondern auch grillen, rösten und backen
  • Inklusive praktischem Timer (bis zu 60 Minuten) mit automatischer Klingel, sowie komfortabler Bedienoberfläche mit Touch-Screen
  • Temperaturkontrolle: Die Temperatur ist einstellbar von 80° C bis zu 200° C
  • Lieferumfang: Tefal EY401D Easy Fry Deluxe Heißluftfritteuse, herausnehmbares Gitter, Bedienungsanleitung
 Preis: € 224,00 Zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Platz 3: Tefal EY701D Easy Fry XXL Heißluftfritteuse

Tefal EY701D Easy Fry XXL Heißluftfritteuse (1700 Watt, Fassungsvermögen: 1,6 kg, Timer, 8 automatische Menüs) Schwarz/Edelstahl
Tefal EY701D Easy Fry XXL Heißluftfritteuse (1700 Watt, Fassungsvermögen: 1,6 kg, Timer, 8 automatische Menüs) Schwarz/Edelstahl*
von Tefal
  • Extra große Kapazität für bis zu 8 Personen (5, 6 l bzw. 1, 6 kg)
  • 8 automatische Menüs u. a. Pommes, Schnitzel, Kuchen, Pizza, Fisch
  • Kaum bis kein Öl zum Frittieren, Grillen, Braten, Backen (4-in-1)
  • Timer mit Signalton und automatischer Abschaltung
  • Abnehmbare Teile sind spülmaschinengeeignet
Unverb. Preisempf.: € 229,99 Du sparst: € 70,99 (31%) Prime Preis: € 159,00 Zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Platz 4: Tefal Heißluftfritteuse FX2028 Ultimate Fry

Tefal FX2028 Ultimate Fry Heißluftfritteuse (Nutzvolumen: 1,2kg, Temperatureinstellung: 60°-200°C, Touchscreen) schwarz
Tefal FX2028 Ultimate Fry Heißluftfritteuse (Nutzvolumen: 1,2kg, Temperatureinstellung: 60°-200°C, Touchscreen) schwarz*
von Tefal
  • Die Ultimate Fry Heißluftfritteuse mit Air Boost-Technologie: optimierter Heißluftstrom für perfekt knusprige und einheitliche Ergebnisse
  • Wenig bis kein Öl: gesunde, köstliche frittierte Gerichte; vielseitiges Kochen: 8 Kochmenüs, 2 Komfort-Modi (warmhalten, Startzeitvorwahl)
  • Fritteuse mit XL-Kapazität und einem 2-in-1-Behälter: bis zu sechs Portionen (1,2 kg) Lebensmittel und eine umfassendere Rezeptvarietät
  • Benutzer e elektrische Fritteuse: großer, sehr intuitiver digitaler Touchscreen mit kontextueller Hintergrundbeleuchtung; schnell dank Air Boost Technologie
  • Lieferumfang: Tefal FX2028 Ultimate Fry Heißluftfritteuse, herausnehmbarer Korb, herausnehmbare Schale, Rezeptbuch, Bedienungsanleitung
 Preis nicht verfügbar Zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Platz 5: Tefal Heißluftfritteuse ActiFry FZ7100

Tefal ActiFry FZ7100 Heißluftfritteuse (1400 Watt, 1 Kilo Fassungsvermögen) weiß/grau
Tefal ActiFry FZ7100 Heißluftfritteuse (1400 Watt, 1 Kilo Fassungsvermögen) weiß/grau*
von Groupe SEB
  • Heißluft-Zirkulation: Ermöglicht schonendes Garen des Frittierguts bei ca. 150°C mit automatischer Temperaturkontrolle, Frittieren und Braten ohne Austrocknen
  • Rotierender Rührarm: Automatisches Rühren und Umwälzen ohne Anbrennen, gleichmäßiges Verteilen des wenigen Öls
  • Garbehälter: Mit kratzfester Antihaftversiegelung und ausschließlich natürlichen Materialien (Keramik auf Siliciumbasis)
  • Einfache Reinigung: Kein Ölmanagement, sämtliche Bestandteile (außer Basis) sind herausnehmbar und spülmaschinengeeignet
  • Lieferumfang: Tefal ActiFry FZ7100 Heißluftfritteuse, Antihaftbeschichteter Garbehälter, Abnehmbarer Timer, Dosierlöffel für Öl, Bedienungsanleitung
 Preis nicht verfügbar Zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die wichtigsten Dinge in einem Wort:

  • Viele Heißluft-Fritteusen eignen sich zum Backen, Backen oder Schmoren neben dem Braten.
  • Die Rührarmmodelle erspart dir das manuelle Wenden der Speisen.
  • Heißluftfrittierte Produkte behalten mehr von ihrem eigenen Geschmack.
  • eine breite Palette von Heißluft-Fritteusen für verschiedene Anwendungen

Fritteuse zum Frittieren von Tefal – Fettfreie, gesunde, frittierte Pommes

Die Beliebtheit der verschiedenen ActiFry-Modelle spiegelt sich in der großen Anzahl von Anhängern wider, die in unzähligen Kundenkommentare die Vorteile der “Fritteuse” aufzeigen. Beim Frittieren liegt der Schwerpunkt natürlich auf dem Wegfall der Fette (Öl/Fett). Nur wenige Gerichte benötigen die Zugabe von etwas Öl – zum Beispiel einen Esslöffel – und das Kochen in einem warmen Luftstrom erfordert keinen zusätzlichen Aufwand. Auf der einen Seite reduziert es den Anteil an fetthaltigen Lebensmitteln, auf der anderen Seite eliminiert es den Geruch des Bratens und spart Geld. In der Regel sollten die Frittierfette in einer normalen Fritteuse in regelmäßgen Abständen ausgetauscht werden.

Leckere Pommes kannst du mit der Tefal Heißluftfritteuse machen.

Auch die Reinigung und Handhabung ist wesentlich komfortabler, da sich der Anwender keine Sorgen um die Entleerung, Filterung und Lagerung der Fritteuse machen muss. Kurz gesagt: Eine ActiFry-Fritteuse erfordert viel weniger Aufwand als du es von einer normalen Fritteuse kennst. Auch im direkten Vergleich zu Pommes frites und “Gebratenem” im Ofen gibt es Vorteile. ActiFry benötigt weniger Strom und der Mischarm unterstützt auch die Rotation, d.h. frittierte Speisen werden von außen gleichmäßiger gegart, ohne dass externe Eingriffe erforderlich sind.

Wie ist der Geschmack von Nahrungsmitteln mit der Tefal Heißluftfritteuse?

Andererseits beeinflusst der Mangel an Öl/Fett den Geschmack von frittierten Lebensmitteln, und hier kommt die meiste Kritik ins Spiel. Sie haben nicht das typische Frittieraroma und ActiFry brät nicht immer in knusprigem Fett.

Diese Art der Geschmacksbeurteilung ist jedoch sehr subjektiv, wie unzählige Kundenkommentare belegen. Kritiker sagen zu Recht, dass ActriFry Chips und Pommes einen “anderen” Geschmack haben. (nicht “schlechter”). So hinterlässt es beispielsweise mehr Geschmack und ein milderer Kochprozess – nur bei etwa 150 Grad Celsius gekocht – hinterlässt auch Lebensmittel mit wertvolleren Zutaten. Daher ist das Argument des Geschmacks gegen Heißluft-Fritteusen mit Vorsicht zu genießen. Letztendlich ist die Verkostung der einzelnen Personen, die bestimmt, ob de es magst oder nicht.

Übrigens: Wenn du nicht auf das typische Brataroma verzichten und trotzdem ein paar Kalorien sparen möchtest, ist Backofen vielleicht die bessere Wahl.

Tefal Heißluftfritteuse eignen sich zu mehr, als nur zum Frittieren

Eine Fritteuse kann nur zum Frittieren verwendet werden, in den meisten Fällen sind Mini-Fritteusen auch für eine andere Funktion geeignet, z. B. als Ersatz für Fondue. Heißluft-Fritteusen sind völlig anders. Wie beim Massenkochen kann ActiFry auch zum Zubereiten von Eintöpfen, zum Kochen von Gemüse, zum Backen von (Mini)Pizzen oder Kuchen oder sogar zum Kochen von Fleisch oder Würsten verwendet werden – für kreative Köche ist ActiFry oft ein Spielplatz für eine Vielzahl von kulinarischen Erlebnissen. Sein Potenzial geht weit über das beigefügte “Kochbuch” des Herstellers hinaus, wie die vielen Kundenkommentare und Berichte in kulinarischen Foren zeigen. Durch die Verwendung von Vorlagen können sogar mehrere Gerichte gleichzeitig zubereitet werden, was Zeit und Energie spart.

Antwort auf Kritik: Rührwerk und lange Garzeiten

Der markante Arm des ActiFry wurde in früheren Modellen oft kritisiert, weil er eine Einschränkung für bestimmte empfindliche Lebensmittel wie Donuts und Brotkrumen darstellt. Tefal konnte diesen Punkt jedoch weitgehend durch einen zusätzlichen Korbeinsatz entfernen. Die im Vergleich zu einer normalen Fritteuse relativ lange Garzeit hingegen ist noch nicht berücksichtigt, aber auch teilweise relativiert worden. Die neuesten Modelle sind schneller, und wenn wir die Aufheizzeit einer Fritteuse berücksichtigen, können wir jetzt zumindest kleine Mengen mit gleicher Geschwindigkeit zubereiten.

Tefal AirFryer gegenüber den Philips Heißluftfritteusen

ActiFry ist in mehreren Modellvarianten erhältlich. Einerseits variiert ihre Größe – zum Beispiel ist “Mini” für kleine Haushalte konzipiert oder wird als Zweitgerät angeboten, während “Express XL” für Mehrpersonenhaushalte – und in der Ausstattung – die richtige Wahl ist. Das 2 in 1 Modell kann zum Backen, Schmoren und Kochen verwendet werden und ist damit das interessanteste Modell für kreative Küchen. Die Snackversion mit zusätzlichem Korb gilt als vielseitige Fritteuse, in der auch gegrillte oder allgemein empfindliche Speisen serviert werden können.

Schließlich wird die Unterscheidung zwischen der Philips AirFryer-Serie und der Tefal AirFryer-Serie immer schwieriger. Die Fritteusen der Spieler haben kein Rührwerk, was bedeutet, dass die frittierten Lebensmittel von Zeit zu Zeit umgedreht werden müssen, und dass es keinen transparenten Deckel gibt, so dass der “Ofen” zur Inspektion geöffnet werden muss. Auch die Warmluft-Fritteuse entwickelt sich zunehmend zu einer “Mehrjahresküche” für Kreative und hat ihre Kapazitäten teilweise erweitert. Daher lohnt es sich, eine vergleichende Betrachtung zu haben.

Tipp: Es ist nicht immer notwendig, eine Tefal-Heißluftfritteuse zu verwenden.

Das Heißluftfrittieren ist zu einem boomenden Markt geworden, in dem viele Hersteller ihren Teil dazu beitragen oder das Beste von ihren Kunden gesucht haben, nicht nur für einige extrem preiswerte Modelle

Ratgeber Tefal Heißluftfritteuse – Arten von Airfryer

Fried Foods stehen nicht auf der Wunschliste jedes Verbrauchers, da sie oft viel Fett enthalten und sich daher ihres Kaloriengehalts nicht bewusst sind. Kaum jemand kann jedoch knusprigen Chips widerstehen. In der Zwischenzeit gibt es eine gesunde Alternative zur Herstellung von Kartoffelchips, die viel gesünder und fettärmer sind. Heißluft-Fritteusen arbeiten mit sehr niedrigem Öl- und Fettgehalt, so dass das Produkt auch für kalorienbewusste Anwender geeignet ist, aber welches Gerät ist das beste Heißluft-Fritteuse? Es gibt keinen eindeutigen Gewinner im Vergleich zu einer Heißluft-Fritteuse. Warum? Die meisten der heute auf dem Markt befindlichen Geräte werden von namhaften Herstellern angeboten.

Der Rauchpunkt ist entscheidend:

Wenn frittierte Lebensmittel zubereitet werden, ist ein Raucherpunkt unerlässlich. Sie beschreibt, wann die Ölheizung Rauch erzeugt. Grundsätzlich sollte das Öl nicht außerhalb dieses Punktes erwärmt werden. Dies kann zur Bildung von Schadstoffen wie Acrolein führen.

Sie unterscheiden sich nicht sehr in der Leistung. Tefal Actifry, die Heißluft-Fritteuse Gourmetmaxx und die Philips Airfryer-Fritteuse sorgen für das richtige Ergebnis. Pommes frites und andere Lebensmittel werden knusprig und im Handumdrehen zubereitet. Auf diese Weise können Schnitzelkoteletts auch besonders knusprig sein, was die Erfahrung vieler Kunden bestätigt. Die Auswahl an geeigneten Rezepturen ist besonders groß, da die Maschinen auch sehr flexibel eingesetzt werden können. Zum Beispiel eine 8-in-1-Fritteuse für Heißluft und eine 2-in-1-Fritteuse für Heißluft. Jedes Gerät verfügt über unterschiedliche Funktionen, mit denen Pommes frites oder andere Lebensmittel automatisch gebraten werden können. Die Bedienung ist in der Regel sehr einfach, da die dafür vorgesehene Funktion bereits in der Maschine programmiert ist und daher per Knopfdruck alles seinen Gang geht. Besonders komfortabel sind die Friteusen Tefal, Klarstein, Philips und DeLonghi:

Was ist in einer fettfreien Tefal Heißluftfritteuse besonders gesund?

Bei den meisten Geräten müssen maximal 10 ml Frittieröl zugegeben werden. Besonders knusprig werden jedoch Gemüse und Pommes frites. Dies gewährleistet einen Heißluftstrom, wie der Heißluft-Fritteuse Vergleich zeigt, aber die Kunden müssen auch sicherstellen, dass sie ein gutes, geschmacksneutrales und hochwertiges Öl verwenden. Dies klärt sich schnell, besonders beim Vergleich von Heißluftfritten. Hierfür eignet sich beispielsweise Olivenöl. Normalerweise hat es bereits einen Zündzeitpunkt von 180 oder 200 Grad Celsius. Gleiches gilt für geklärte Butter, die auch frittiert werden kann. Erfahrungsberichte von Kunden zeigen, dass sich um Lebensmittel eine besonders knusprige Schicht bildet. Kokosfett eignet sich besonders gut für die Zubereitung von Desserts in der Fritteuse. Die Vergleiche und Erfahrungsberichter Heißluftfritteuse zeigen deutlich, dass sie genauso gesund sind. Der Grund dafür ist der hohe Anteil an gesättigten Fettsäuren.

Die Vorteile und Nachteile einer Heißluft-Fritteuse

Vorteile:

  • Fritteuse ohne Fett
  • Besonders bekömmlich, da es den Einsatz von unnötigem Öl vermeidet.
  • Pommes frites und andere Lebensmittel werden knuspriger.

Nachteile:

  • Friteusen sind in den meisten Fällen sehr teuer.

Ob es dir geschmacklick besser gefällt, musst du selbst entscheiden. Gesünder ist eine Heißluftfritteuse definitv.

Die Vorteile und Nachteile einer klassischen Friteuse

Vorteile:

  • erschwingliches Modell
  • direkt
  • Relativ billiges Rohöl

Nachteile:

  • Öl ist sehr kalorienreich

Die wichtigsten Kriterien für den Kauf einer Tefal Heißluft-Fritteuse

Wenn du eine Heißluft-Fritteuse kaufst, muss diese mehrere Kriterien erfüllen.

Funktionalität

Die beste Heißluft-Fritteuse ist nutzlos, wenn sie nicht einfach zu bedienen ist. Deshalb sollten sich Käufer immer über die Robustheit der Funktionalitäten ihrer Geräte im Klaren sein. Im besten Fall sind bereits einige Programme installiert, bei denen die Garzeiten wie Pommes frites und Fleisch zu erwarten sind. Die meisten Anbieter, wie Tefal, Philips, Gourmetmaxx, DeLonghi, Tristar, Klarstein und Princess, bieten diesen Komfort mit ihren Friteusen.

Reinigen

Auch beim Kauf von Heißluftfritteuse spielt Sauberkeit eine große Rolle. Viele Geräte können jedoch leicht gereinigt werden, um Schmutz zu entfernen. Oft genügt ein feuchtes Tuch, da der Frittierkorb separat entfernt werden kann. Dies erleichtert die Reinigung des gesamten Innenraums mit einem Tuch. Bei einigen Geräten, die im Vergleich zur Heißluft einer Fritteuse gewinnen könnten, ist die Reinigung mit einer zusätzlich beschichteten Oberfläche noch einfacher. Abfall und Öl rollen hier auf und hinterlassen fast keine Spuren auf der Oberfläche.

Preisgestaltung

Wer glaubt, eine Fritteuse zu einem vernünftigen Preis kaufen zu können, irrt sich. Im Internet gibt es viele Angebote, die durch Preisvergleiche schnell gefunden werden können. Auch Anbieter wie Aldi, Lidl und Media Markt bieten auf dem Markt einzelne Geräte auf kostengünstige Weise an. Das bedeutet, dass selbst die teuersten Modelle wie Tefal Actifry, Philips Airfryer oder Gourmetmaxx zu günstigen Preisen gekauft werden können. Das am besten geeignete Gerät spiegelt die Erfahrungen anderer Kunden oder Berichte wie Stiftung Warentest wider.

About the author

Comments

  1. Wenn man den Vergleich so liest, kann ich mich nur ärgern, dass ich damals nicht ein paar Euro mehr investiert habe. Wie es scheint, ist beim Heißluftfritteuse Vergleich doch ein großer Unterschied. Ich habe die von Kessler und das reicht leider nicht für einen 5 Personen-Haushalt. Wie verhält es sich denn mit Reinigen der Tefal Heißluftfritteuse?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.